"Sport frei!" - das nicht nur im Sportunterricht!
Jedes Jahr findet an unserer Schule ein Sportfest für alle Klassenstufen statt. Dabei handelt es sich um ein Leichtathletik-Sportfest oder besser um einen Sportwettkampf für die gesamte Schule. Sportliche Leistungen, Teamgeist und das faire Miteinander haben einen hohen Stellenwert. 
Es ist ein Wettkampf, an dem jeder Schüler teilnimmt und er gestaltet sich als Event, bei dem Mehrperspektivität pädagogisch wertvollen Sportunterrichts geschaffen wird.
Die Wettkampfstationen und die Wertungen sind so angelegt, dass ein Vergleich zwischen den Klassen eines Jahrgangs aber auch ein Vergleich zwischen den einzelnen Jahrgängen ermöglicht wird. In jeder Klassenstufe werden auch die Sieger ermittelt. Da die Stationen außerdem auf Mannschaftswertungen angelegt sind, sind die SchülerInnen aufgefordert, persönliche Bestleistungen zu erbringen. Ganz egal wie sportlich er oder sie sein mag.
Zu diesen sportlichen Aktivitäten zählen: Sprint, Weitwurf oder Kugelstoßen, Weitsprung und ein Staffellauf. Ein anschließendes "Zwei-Felder-Ball" Turnier bildet den Abschluss oder auch Höhepunkt dieses Sportfestes.