"Hässliche Raupe, schöner Schmetterling!" - stimmt diese Aussage eigentlich? Im Rahmen des Ganztagsangebotes sowie des Biologieunterrichtes durften vor ein paar Wochen vier Schmetterlingseier in unseren Schulgarten einziehen. Nachdem sich aus den Eiern Raupen entwickelt hatten und diese reichlich mit Blättern gefüttert wurden, verpuppten sie sich nach kurzer Zeit. Dies war sehr spannend zu beobachten. Aktuell erwarten alle SchülerInnen das Schlüpfen der Schmetterlinge, welche dann in unserem Garten fliegen gelassen werden. Ob die Raupen nun schön sind, liegt im Auge des Betrachters. Spannend war das Beobachten des Wachsens und Verpuppens aber auf jeden Fall.